Abbruchzangen / Abbruchscheren HCR



Für umfangreiche und schwere Arbeiten rund um den Abbruch und das Recycling wurde die neue Generation der Abbruchzangen bzw. Abbruchscheren entwickelt. Diese Multiprozessoren sind universell für Bagger von 7 – 40 Tonnen konzipiert und einsetzbar. Diese lassen sich ohne weiteres schnell und effektiv sowohl im primären als auch im sekundären Abbruch einsetzen. 

Diese Abbruchzangen verfügen über ein Trägerteil, das je nach Anforderung mit drei verschiedenen Gebissen ausgestattet wird. Der Austausch mit dem Gebiss-Wechchslersystem erfolgt schnell und einfach. Die verschiedenen Varianten sind auf ihre jeweiligen Einsatzgebiete abgestimmt: 

  • HCR-M: Das Multifunktionsgebiss wird vor allem für Betonbrechen und Schneiden von Bewehrungsstahl in einem Arbeitsgang eingesetzt
  • HCR-C: Das Combigebiss findet seinen Einsatz beim Schneiden und Abbrechen von Betonkonstruktionen
  • HCR-S: Das Schrottgebiss schneidet vor allem Stahlkonstruktionen und Schrott


Sämtliche Modelle sind ausgerüstet mit:

  • Endlos drehbarem, hydraulischem Drehantrieb
  • Robustem Gerotor-Hydraulikmotor (incl. Druckbegrenzungsventil gegen Überlast)
  • Robustem Kugellager

 

Diese drei Abbruchzangen (Multiprozessoren HCR-M, HCR-C, HCR-S) werden den aktuellen Anforderungen an Größe, Schnelligkeit und Wendigkeit sowie Sicherheit und Technik gerecht. Ihre Stärken sprechen für sich



Stärken der Abbruchzange / Abbruchschere HCR:

  • Baugrößen der Abbruchzangen für Bagger von 7 bis 40 Tonnen
  • Schnell austauschbare Gebisse.
  • Hydraulisch gesteuert. 360° kontinuierlich drehbar
  • Hoch belastbare Gerotor-Drehmotoren mit Druckbegrenzungsventilen
  • Robuster Hydraulikzylinder mit Speed-Ventil und Druckbegrenzungsventil
  • Kurze Zykluszeiten durch die Speed-Ventile
  • Verstärkte Gebisse aus hochfestem und verschließfestem Stahl, 400 und 500 HB
  • Austauschbare und wendbare Messer
  • Austauschbare Brechzähne
  • Hohe Schließkräfte und große Maulweiten

 

Weitere Informationen über Größe, Maße, Gewicht und Schließkraft
finden Sie hier: